Das schwarze Fell des Hundes verfärbt sich

Ursachen für Verfärbungen im schwarzen Fell

Es kann mehrere Ursachen geben, warum sich das Fell Ihres Hundes verfärbt;

  • Totes Haar wird immer heller. Wenn sich Ihr Hund im Fellwechsel befindet, kann eine Färbung zu Rot beobachtet werden.
  • Ihr Hund kann in seiner Nahrung einen Mangel an gut verdaulichen Proteinen, Aminosäuren, Vitaminen, Mineralstoffen und Spurenelementen aufweisen.
  • Auch Umweltfaktoren wie Sonnenlicht und Feuchtigkeit können die Fellfarbe beeinflussen. Wenn Ihr Hund an einem feuchten, sonnigen Tag viel Zeit im Freien verbringt, kann es zu Verfärbungen kommen.
  • Wenn Sie Ihren Hund regelmäßig mit Shampoo waschen oder Cremes verwenden, insbesondere wenn sie Insektizide enthalten (z. B. gegen Flöhe), kann eine Verfärbung des Haarkleides auftreten.

Wie man sich dem  Problem annähert

  • Wenn Ihr Hund in einem lang andauerden Fellwechsel ist, zweimal wöchentlich bürsten
  • Verwenden Sie Shampoo und / oder Cremes so wenig wie möglich.
  • Halten Sie Ihren Hund im Sommer aus der Sonne, wenn Sie können.
  • Sie können die Nahrung mit Meeresalgen ergänzen, dies erhöht die Pigmentierung in dunkel gefärbten Haarkleid.
  • Sie können dies mit HOKAMIX Forte kombinieren, um einen Mangel an Vitaminen, Mineralstoffen, Spurenelementen und Aminosäuren zu ergänzen.
Teilen Sie diese Informationen in Ihren bevorzugten sozialen Netzwerken oder mit einem Freund
  • Golden Retriever Sima
    Kein Juckreiz mehr dank HOKAMIX Skin & Shine
    Der Golden Retriever Simba hat dank HOKAMIX Skin & Shine keinen Juckreiz mehr. 8 Jahre lang hat sein Frauchen alles versucht, bis sie das Öl entdeckt hat. Nun hat Simba endlich ein schmerz- und juckreizfreies Leben.
    Mehr Lesen